DAVID-WFS-Server flexibel einsetzbar!

Unmittelbar auf der DAVID-GeoDB als AAA-DHK ist der DAVID-WFS-Server mit beliebig vielen, unterschiedlich konfigurierbaren WFS-Endpunkten (WFS-Diensten) aufgesetzt. Mit dem DAVID-WFS-Server sind performante Verarbeitungen von WFS-Anfragen direkt durch die DAVID-GeoDB als AAA-DHK möglich.

Die WFS-Datenabgabe erfolgt gemäß dem AdV-WFS-Profil 1.0.0 für alle verfügbaren AAA-konformen Geobasisdaten in folgenden drei Varianten: NAS-konform mit kompletten NAS-Objekten, AAA-Modell-basierte NAS-Objekte mit komplexen Attributen sowie einfacher Geometrie (Simple Feature) und Objekte mit vereinfachten Strukturen.

Hinzu kommt optional der DAVID-WFS-Proxy. Der DAVID-WFS-Proxy (mit unterschiedlich konfigurierbaren WFS-Endpunkten) kann dem DAVID-WFS-Server „vorgeschaltet“ werden. Zugriffsberechtigungen für Authentifizierungen und Berechtigungsprüfungen sind für unterschiedliche Benutzer-Rollen definierbar. Dadurch werden berechtigte WFS-Anfragen zur Verarbeitung an die zuständigen WFS-Endpunkte des DAVID-WFS-Servers weitergeleitet.